Meldeschluss ist der (Mo) 23.09.2019.

Da die DM Olympic Combined unglücklicherweise ausgerechnet auf den BW Cup in Heilbronn (ursprünglich 21.09.) verschoben wurden, mussten wir einen Ausweichtermin für den BW Speed Cup in Heilbronn finden.
 
Es war sehr wichtig, einen Ausweichtermin zu finden, weil sonst einige der diesjährig erfolgreichsten Starter aus BaWü nicht beim letzten Wettkampf der Saison und damit der Gesamtwertung anwesend sein könnten. Damit würde sich eine unfaire Verschiebung der Gesamtwertung ergeben.

Wir möchten euch daher um Verständnis für die Verschiebung bitten und hoffen, dass ihr euch dennoch Zeit nehmen könnt.

Aufgrund der kurzfristigen Verschiebung benötigen wir dringend noch ehrenamtliche Helfer (Zeitnehmen, Wettkämpfer in Speedautomaten einhängen, Catering) für den Wettkampftag. Bitte meldet euch dazu per Mail unter info@alpenverein-bw.de.

Die neue Saison hat begonnen: Im Kletterwerk in Radolfzell stiegen die Jahrgänge 2007 bis 2013 in den baden-württembergischen Kids-Cup 2019 ein. 101 Kinder maßen sich an anspruchsvollen Seilrouten im Toprope, lösten knifflige Boulder-Probleme und kämpften gegen die Stoppuhr beim Speedklettern. Mit Podiumsplätzen in jeder Altersklasse stellte die Sektion Stuttgart dieses Mal die erfolgreichsten Athleten. Einen ausfühlichen Bericht von Jochen Stumpf, Bilder und Ergebnisse, findet Ihr hier auf der Hompage im Bereich Leistungssport - Ergebnisse, Bilder, Berichte 2019

Am 9.Februar starteten wir mit dem ersten Jugendcup Bouldern im B 12 in Tübingen in die Wettkampfsaison 2019 in Baden-Württemberg. Der Wettkampf war der erste von insgesamt 13 Wettkämpfen, die der Landesverband in Kooperation mit den jeweiligen Sektionen für die verschiedenen Altersklassen (Kids Cup, Jugend und Senioren) veranstaltet. Am kommenden Wochenende starten dann die ganz kleinen im Kletterwerk Radolfzell durch und am 24. Februar kämpfen die Senioren um den Baden-Württembergischen Meistertitel im Bouldern in München auf der Messe free (im Rahmen der Süddeutschen Meisterschaft).

Ein paar Eindrücke zum Wettkampf in Tübingen findet ihr auf der Homepage des B12, Ergebnisse wie immer auf digitalrock.

Am 12./13.1.2019 startete für unseren frisch nominierten Landesjugendkader die Saison mit dem ersten Lehrgang wie immer in Stuttgart. Regelwerk, Leistungstests, Teamtraining, Diashow einer Grönlandexpedition, Morgenlauf, Kinetik, Ballspiele, Laufen, Springen, Blackrolls und natürlich Bouldern. Catrin Gorzellik hat einen kleinen Bericht zu den beiden Tagen verfasst, den ihr unter folgendem Link auf der Homepage findet. Vielen Dank an Catrin.

https://www.alpenverein-bw.de/index.php/leistungssport/wettkaempfe/ergebnisse-berichte-bilder-2019

Auch 2019 werden wir wieder einen Landeskader der Erwachsenen nominieren. Wie immer müsst ihr euch (formlos) für die Aufnahme in den Kader bewerben, es sei denn, ihr seid Mitglied des Nationalkaders. Bewerben können sich Wettkampfkletterer, die regelmäßig an regionalen und nationalen Wettkämpfen teilnehmen und die Kaderkriterien erfüllen.

Seit einiger Zeit ist klar, dass der Deutsche Alpenverein seine Anträge für die nationale Kletterlizenz überarbeiten muss. Die Neuerungen betreffen sowohl Änderungen, die aufgrund der Datenschutz Grundverordnung vorgenommen werden mussten, als auch Änderungen, die in der Schiedsvereinbarung. Diese Änderungen basieren auf einem Gerichtsurteil des Bundesgerichtshofes zur Schiedsbarkeit im Sport.
Dies bedeutet für alle Athelen, dass sie, unabhängig vom Besitz einer Lizenz im Jahr 2018, für die Saison 2019 eine neue Lizenz mit dem neuen Formular beantragen müssen.
Antragsformular  oder unter:

Der Felskader berichtet:

Vom Ort Chimanimani fahren wir auf einer immer schlechter werdenden Straße eine gute halbe Stunde in die umliegenden Berge. Das letzte Stück ist steil, steinig und kurvig, und stellt eine echte Herausforderung für unsere Mietautos dar.

2019 beginnt eine neue Felskader-Periode!

Ziel dieses Kaders ist, Jugendliche und junge Erwachsene so zu fördern, dass sie in der Lage sind, schwere und schwerste Routen und Boulder am Fels zu wiederholen und erstzubegehen, neue Akzente im Sportklettern durch neue Spielformen und Stile zu setzen und damit das Sportklettern am natürlichen Fels weiterzuentwickeln. Er soll die jungen Klettererinnen/Kletterer dabei unterstützen, den Klettersport professionell betreiben zu können.

Der erste Teil der Simbabwe Videos des Felskaders BW ist fertig geschnitten und bereit zum anschauen! Unglaubliche Landschaften und einige Erstbegehungen warten auf euch 

Zimsalabim Part 1

Eine volle Halle mit lautem Publikum und motivierte Athletinnen und Athleten trafen bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Lead in Darmstadt aufeinander. Heraus kam ein hervorragender Wettbewerb, bei dem am Ende zwei Favoriten auf dem obersten Podium standen: Frederike Fell und David Firnenburg!

Doch auch die Baden-Württembergischen Athleten konnten sich am Wochenende sehen lassen, so platzierten sich gleich fünf Damen unter den Top Ten. Solveig Korherr (TUS Steißlingen) kämpfte sich sogar aufs Podest und ist Deutsche Vizemeisterin im Lead 2018!

Alle Ergebnisse auf digitalrock

 

Der Felskader berichtet:

Der Felskader Trip 2018 geht nach Simbabwe! Soviel stand schon seit Mai 2017 fest und nun geht es an’s Recherchieren, Telefonieren, Organisieren und Finanzieren. Gar nicht so einfach, wenn acht Personen aus fünf unterschiedlichen Städten so einen Trip planen. Einige Skype-Sessions, Nerven und Google Dokumente später steht unser Plan:

Wettkampftermine

28 Sep 2019
28.09.2019 Speed Heilbronn die Kletterarena
Heilbronn
Achtung! Der ursprüngliche Termin 21.09.2019 wurde verschoben auf den 28.09.2019.
Auschreibung
Jugendcup 2019
29 Sep 2019
29.09.2019 Schwäbisch Gmünd Kletterschmiede
Schwäbisch Gmünd
Ausschreibung
Kids-Cup 2019
20 Okt 2019
20.10.2019 Friedrichshafen Kletterzentrum
Friedrichshafen

Kids-Cup 2019

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter