Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus heute erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 23. März 2020.

Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der CoronaVerordnung

Hier die Presseerklärung von Ministerpräsident Kretschmann dazu:

Ministerpräsident Kretschmann zu den Ergebnissen der Konferenz von Bund und Ländern

 


Aufgrund von Rückfragen, möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass die für den 28.03.2020 geplante ausserordentliche Mitgliederversammlung, sowie sämtliche geplanten Veranstaltungen (z.B. Wettkämpfe, Aus- und Fortbildungen oder Tagungen) bis zum 19.04.2020 abgesagt sind.


Unsere Geschäftsstelle und Mitarbeiter sind unter den hier auf der Homepage veröffentlichten Rufnummern weiterhin zu den Dienstzeiten erreichbar. 

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem vorausgegangenen News-Beitrag.

Vorstand und Geschäftsführung
des Landesverbandes

Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch für den DAV-Landesverband Baden-Württemberg oberste Priorität. Daher haben wir beschlossen vorerst bis 19. April 2020 sämtliche offiziellen Veranstaltungen abzusagen.

Dies betrifft in erster Linie

• 14.03.2020 -  BW JugendCup/ BW Landesmeisterschaft Bouldern in Stuttgart
• 21.03.2020 -  Süddeutsche Meisterschaft Bouldern in Tübingen
• 22.03.2020 -  BW JugendCup Bouldern in Tübingen
• 28.03.2020 -  BW Kids Cup in Radolfzell

• 28.03.2020 - Ao. Mitgliederversammlung in Filderstadt

sowie alle unsere bis zum 19.04. geplanten Aus- und Fortbildungslehrgänge.

Wir werden diesen Hinweis ständig aktuallisieren und die Betroffenen soweit möglich einzeln informieren.

Der Betrieb unserer Geschäftsstelle wird in dieser Zeit leider auch Einschränkungen unterliegen, da wir soweit möglich auf Heimarbeitsplätze ausweichen - einen ersten Quarantänefall haben wir bereits.

Weiter schließen wir uns den Sportorganisationen im Land an und empfehlen auch unseren Sektionen den Trainingsbetrieb, Sektionsveranstaltungen und Gruppenveranstaltungen ggf. einzuschränken oder abzusagen.

Weitere Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie hier:

Robert-Koch-Institut (Tel. 030-18 75 40)
Sozialministerium/Gesundheitsministerium Baden-Württemberg (Tel. 0711-1230)
Kultusministerium Baden-Württemberg (Tel. 0711-2790)
Landesgesundheitsamt (0711-904 39 55)
Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 vom 17. März 2020 (ersetzt durch die VO vom 22.03.2020)
Allgemeine Informationen zum Coronavirus der BZgA

Aktuelle Infos der Landesregierung zu Corona in Baden-Württemberg (19.03.2020)

Hotline Landesgesundheitsamt für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesgesundheitsamtes täglich (auch am Wochenende) zwischen 9 und 18 Uhr telefonisch unter 0711 904-39555.

Vorstand und Geschäftsführung
des Landesverbandes

 

 

Liebe Wettkampfkletterer, liebe Eltern, Trainer und Betreuer,

aufgrund der sich aktuell entwickelnden Krisensituation und den offiziellen Empfehlungen müssen wir den/die

Württembergischer JugendCup/ Landesmeisterschaft
am kommenden Wochenende, den 14.03.2020 in der ´Rockerei´,

nun doch leider kurzfristig absagen.

Der Schutz der Gesundheit und die in dieser Situation gesamtgesellschaftliche Verantwortung hat für uns im DAV oberste Priorität. Sicherlich teilt Ihr diese Einschätzung und habt Verständnis für diese Entscheidung, die uns sehr schwer gefallen ist.

Die Meinungsänderung innerhalb eines Tages mag überstürzt wirken, erscheint uns aber angesichts der aktuellen Sachlage unausweichlich.

Die Absage tut uns schrecklich leid und wir werden alles geben, um einen Ersatztermin zu finden. Für den Moment ist das aus Landesverbands Sicht der einzig gangbare Weg. 

Trotz allem wünschen wir euch noch ein schönes Wochenende und hoffen, euch bald gesund wieder zu sehen.

Frank Boettiger                                                 Jochen Hacker
Leiter des Fachsportbereichs                           Geschäftsführer

Da das Thema Corona auch für uns im DAV-Landesverband und in den Sektionen sehr bedeutsam ist, möchten wir Sie über den Stand der Dinge hinsichtlich der anstehenden Wettkämpfe informieren.

Die Ansteckungsgefahr nehmen wir sehr ernst, auch wenn wir in Baden-Württemberg noch zu den wenig gefährdeten Gebieten zählen (Stand 10.03.20). Da wir allerdings auch dieses Jahr wieder eine Reihe von Wettkämpfen planen, informieren wir uns laufend über den Stand der Entwicklungen. Dabei ist das Robert-Koch-Institut unsere zentrale Informationsquelle und wir versuchen, uns an den Empfehlungen zu orientieren, die wir von dort bekommen können.

Wettkampfplakat 2020

Die Naturschutztagung 2020 musste aus Termingründen auf Samstag, den 20. Juni 2020 verschoben werden. Die Tagung im AlpinZentrum in Stuttgart richtet sich an NaturschutzreferentInnen und an alle interessierte DAV-Mitglieder. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Wir bitten um klimafreundliche Anreise.

Tagungsflyer Naturschutztagung 2020, PDF

Aus aktuellem Anlass an den Schlupffelsen (Lenninger Alb) warnt der DAV-Landesverband Baden-Württemberg vor nicht normgerechten Bohrhaken an Kletterfelsen.
Warnhinweis Bohrhaken an Kletterfelsen [pdf, 190 KB]

Das erste Biosphärengebiet in Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb rückt alle zehn Jahre ins Blickfeld der UNESCO. Die Organisation der Vereinten Nationen überprüft dann, wie gut es den Biosphärenreservaten weltweit gelingt, unterschiedliche Interessen aus Wirtschaft, Ökologie und Gesellschaft miteinander in Einklang zu bringen, um eine Modellregion für nachhaltige Entwicklung zu schaffen. Im Verlauf des Jahres wird die UNESCO ihre abschließende Bewertung an das Umweltministerium versenden.

Liebe Athleten, liebe Trainer und Betreuer,

wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir gestern den Saisonstart in das Wettkampfjahr 2020 festlegen konnten! Der Erste BW Jugendcup Bouldern inklusive Landesmeisterschaft wird in der Rockerei am 14.03.2020 stattfinden. Im Folgenden nochmal alle Termine der Jugendcups, Landesmeisterschaften und der Süddeutschen Meisterschaften:

Ein Ritterschlag für das Bergsteigen: Die UNESCO hat in diesem Jahr die Tradition des Alpinismus in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. "Das Klettern und Wandern im Gebirge basiert auf vielfältigem Wissen über die Natur- und Wetterverhältnisse sowie die eigenen körperlichen Fähigkeiten. Der Alpinismus kann außerhalb fester Strukturen ausgeübt werden. Er betont Werte des Miteinanders und des verantwortungsvollen Umgangs mit der Natur", erklärte die deutsche UNESCO-Kommission in Bonn dazu.

https://www.alpenverein.de/bergsport/unesco-entscheidung-bergsteigen-wird-weltkulturerbe_aid_34400.html

 

 

Unterkategorien

Wettkampftermine

27 Jun 2020
BWJC/BWLM Lead
Kletterzentrum Offenburg

Jugendcup 2020

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden